Mediation

Mediation ist ein Verfahren, bei dem zwei oder mehrere Konfliktparteien mit Hilfe einer Mediatorin/eines Mediators miteinander konkrete Lösungen für ihre gegensätzlichen Interessen erarbeiten.

Das Ziel in der Mediation ist die eigenverantwortliche Konfliktlösung und damit ein Ergebnis, das alle Beteiligten mitgestalten und akzeptieren. Es geht um die Entwicklung gegenseitiger Akzeptanz und um Verständnis der Konfliktparteien. Damit wandelt sich das Gegeneinander zu einem Miteinander, wo es klare Regeln und eine angemessene Kommunikationskultur gibt. Die Parteien schaffen es, aus einer Vorwurfs- und Argumentationshaltung wegzugehen, hin zu einer offenen Vertrauenskultur. In der Mediation lernen die Konfliktparteien, einander zuzuhören und den Standpunkt der/des Anderen zu verstehen. Sie erkennen das Gemeinsame, wodurch die destruktive Wirkung des Konflikts auf das Geschäft eliminiert werden kann.

Grundsätze der Mediation:

  • Freiwilligkeit: die Konfliktparteien suchen eine gemeinsame Lösung und bringen sich aktiv ein
  • Gemeinsame Anwesenheit: Gespräche erfolgen immer in Anwesenheit aller Beteiligten
  • Eigenverantwortung: eigenständige Konfliktregelung anstatt Konfliktlösung durch Dritte
  • Klarheit und Offenheit: die Beteiligten verpflichten sich, alle Fakten, die für ein gemeinsames zufriedenstellendes Ergebnis wesentlich sind, darzulegen

Der Nutzen einer Mediation:

  • Kontrakt: eine einvernehmliche, maßgeschneiderte und tragfähige Vereinbarung
  • Verständnis: besseres gegenseitiges Verständnis der unterschiedlichen Positionen - worum geht es mir, worum geht es dir, welche Interessen sind dahinter?
  • Investition in die Zukunft: Mediation trägt zu einer nachhaltigen besseren und konfliktfreien Gesprächsbasis bei
  • Kosten- und Zeitschonend: Konflikte werden selbstverantwortlich außerhalb eines Gerichtverfahrens ausgetragen - kein Kostenrisiko, da Höhe und Aufteilung der Kosten im Vorfeld bestimmt werden können
  • Akzeptanz und Planungssicherheit: das von allen Beteiligten akzeptierte und verbindliche Ergebnis erleichtert zukünftige Planungen und Strategien

Anwendungsbereiche:

  • Wirtschaft, Organisation, Umwelt (z.B. interne Konflikte, Umstrukturierungen, Unternehmensübergabe, Großprojekte, arbeitsrechtliche Konflikte, Mobbing, etc.)
  • Nachbarschaft
  • Familie, Scheidung, Trennung
  • Bauwesen, Schulwesen, Spitalswesen